Biomilch-Produktion in der EU wächst, aber langsamer

Im vergangenen Jahr 2019 wurde zusammen in Deutschland, Frankreich, Österreich, Dänemark, Finnland und Schweden 4,03 Mio. t Biomilch von den Molkereien erfasst. Damit überschritten diese sechs EU-Länder die Vorjahresmenge um +6,3%. Auch wenn die Steigerung mit 18,4% in 2018 gegenüber 2017 erheblich größer war, bewertet die Zentrale Milchmarkt Berichterstattung GmbH das Wachstum im vergangenen Jahr dennoch als stattlich. Das deutlichste Wachstum verzeichnete über das Jahr 2019 Frankreich mit +15,6%, gefolgt von Finnland mit +7,3%, Deutschland (+6,0%), Dänemark (+2,7%) und Österreich (+2,5%). Lediglich in Schweden blieb die Anlieferung von Bio-Milch mit -0,2% leicht unter dem Vorjahresniveau.  Die Anlieferung bzw. Produktion von Biomilch wächst in der EU weiter, aber in 2019 langsamer als in den Vorjahren.  (elite-magazin)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.