DMK Group baut Eisgeschäft aus

Deutschlands größter Molkereikonzern, die DMK Group, hat im vergangenen Jahr die Marke Bahlsen in die Eistruhen des Einzelhandels gebracht und will den eingeschlagenen Kurs von Markenpartnerschaften nun weiter fortsetzen. Wie das Unternehmen am vergangenen Dienstag (21.1.) mitteilte, erweitert der Geschäftsbereich Ice Cream das bestehende Portfolio mit neuen Kreationen für die Marken Milram und Baileys und geht mit Ahoj-Brause eine neue Kooperation ein, um im Frühling einen entsprechenden „Brausebecher“ im Einzelhandel anbieten zu können. „Wir wollen unsere ins Positive veränderte Eisgeschichte aus dem Vorjahr weiter fortschreiben. Für die DMK Group geht es deshalb 2020 um den weiteren konsequenten Auf- und Ausbau eines profitablen Markengeschäfts, das inzwischen bereits 15 % Anteil am Gesamtgeschäft ausmacht“, erklärte Chief Operating Officer (COO) von DMK Ice Cream, Marcus-Dominic Hauck. Dabei sei die Bekanntheit der Produkte bei Kunden und Endverbrauchern eine Grundvoraussetzung für eine positive Markenentwicklung. „Hier wollen wir verstärkt durch gezielte Kommunikationsmaßnahmen ansetzen und so das Markengeschäft im Eissegment kontinuierlich weiterentwickeln“, betonte der COO. Zu den Produkten der neuen Eissaison werden laut DMK gleich mehreren Baileys-Neuheiten gehören, darunter die neue Sorte Strawberries & Cream im 500 ml Becher oder die Mixbox „Mini Selection Pleasure“ mit drei Sorten Baileys Stieleis in einer Dessertgröße von je 55 ml. Die eigene Marke Milram gibt es für die beliebten Buttermilch-Eissorten Erdbeere und Zitrone jetzt auch bald als Waffelhörnchen in einer Mixbox. Ein weiterer wichtiger Baustein für die Erweiterung des Markenportfolios ist laut DMK die neue Kooperation mit Katjes Fassin. Gemeinsam mit deren Kultmarke Ahoj-Brause wird ab März ein Waldmeister-Himbeere-Eis mit Zitronensaucen-Topping und original Ahoj-Brause-Perlen in die Eistruhen des Einzelhandels gebracht. Eine passgenaue Influencer- und Social-Media-Kampagne soll die Neukreation im Laufe der Saison reichweitenstark unterstützen. (AgE)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.