Statistiken

Inhaltsaufrufe : 1620685
Banner
Banner

In Deutschland ist die Milchanlieferung saisonal weiter leicht steigend. Laut Schnellberichterstattung der ZMB erfassten die Molkereien in der 8. Woche 0,2 % mehr Milch als in der Vorwoche und lagen damit auf Vorjahresniveau. Die Witterungsbedingungen sind derzeit günstiger für die Milcherzeugung als die Kältewelle im Vorjahr um die gleiche Zeit. Die Milchanlieferung in Frankreich war zuletzt um 1,9 % niedriger als in der Vorjahreswoche.
Am Markt für flüssigen Rohstoff tendieren die Preise etwas schwächer. Insbesondere bei Sahne ist ein Rückgang zu beobachten. Auch Magermilchkonzentrat hat etwas nachgegeben.
Bei Magermilchpulver ist aktuell eine stabile Entwicklung zu beobachten. Auch wenn teilweise von einer Beruhigung der Aktivitäten berichtet wird, sind dennoch eine Reihe von neuen Abschlüssen zu Stande gekommen. Vor allem in den Exportmärkten bieten sich kontinuierlich Absatzmöglichkeiten. Die EU ist weiter konkurrenzfähig am Weltmarkt, wobei aber wieder von mehr Konkurrenz aus den USA gesprochen wird. Am Binnenmarkt ist das Kaufverhalten der Einkäufer recht unterschiedlich. Teilweise ist man abwartend, teilweise finden aber auch Deckungskäufe für verschiedene Termine statt.
Die Hersteller berichten für die kommenden Monate über eine gute Auftragslage. Die weitere Entwicklung des Milchaufkommens und der Produktion wird nach wie vor als unsicher eingeschätzt. Der Preisanstieg der vergangenen Woche ist zum Stillstand gekommen. Lebensmittelware bewegt sich überwiegend seitwärts. Bei Futtermittelware sind die Preise stabil bis leicht schwächer.
Vollmilchpulver ist zuletzt verstärkt gehandelt worden. Vorrangig wurden neue Abschlüsse mit der Lebensmittelindustrie getätigt. Hier und da kamen auch Aufträge für den Export zum Abschluss. Die Preise haben bei der schwächeren Fettverwertung etwas nachgegeben.
Das Geschäft mit Molkenpulver verläuft weiter stetig. Bei Futtermittelware wird teilweise von einer leichten Abschwächung berichtet. Bei Lebensmittelware ist der Markt weiter etwas uneinheitlich und die Preise bewegen sich in einer vergleichsweise großen Bandbreite. (Süddeutsche Butter- und Käse-Börse e.V. Kempten (Allgäu)/proplanta)



 
Shop
Verlag Th. Mann GmbH
Maxstraße 64 · 45127 Essen
Tel. +49 (0)2 01 / 894 25-574
Fax +49 (0)2 01 / 894 25-573
info@th-mann.de