Statistiken

Inhaltsaufrufe : 2071224
Banner
Banner


Mitte Juli war in Deutschland eine annähernd stabile Entwicklung des Milchaufkommens zu beobachten. In der 29. Woche erfassten die deutschen Molkereien laut Schnellberichterstattung der ZMB im Schnitt 0,1 % weniger Milch als in der Vorwoche. Der Rückstand gegenüber der Vorjahreswoche hat sich damit auf 0,4 % verringert. Aufgrund der hohen Temperaturen in der 30. und 31. Woche sind inzwischen dem Vernehmen nach die Milchanlieferungen wie auch die Inhaltsstoffe gesunken. In Frankreich war die Milchanlieferung in der 29. Woche gegenüber der Vorwoche leicht um 0,2 % rückläufig, womit die Vorjahreslinie um 0,1 % unterschritten wurde.
Bei Magermilchkonzentrat und Industrierahm wurde nach den Preisabschwächungen der Vorwoche über eine Stabilisierung auf dem ermäßigten Niveau berichtet.
Am Markt für Magermilchpulver wird über eine ferienbedingt vergleichsweise ruhige Situation berichtet. Dennoch gehen bislang mehr Anfragen sowohl vom EU-Binnenmarkt wie auch vom Weltmarkt bei den Werken ein, als für die Jahreszeit üblich. Es kamen zuletzt weitere Abschlüsse zu Stande, die sich vermehrt stärker auf spätere Termine konzentrierten. Die Werke verfügen über eine gute Auftragslage und bestehende Kontrakte werden kontinuierlich abgerufen. Die Lebensmittelindustrie hat ihren Bedarf im Vorfeld zu einem hohen Anteil gedeckt. Allerdings scheint, wie die Anfragen bei den Werken nach zusätzlichen Mengen zeigen, noch ein gewisser Deckungsbedarf, auch für das dritte Quartal, zu bestehen. Das Exportgeschäft nach Drittländern verläuft weiter kontinuierlich.
Die Preise für Magermilchpulver in Lebensmittelqualität sind uneinheitlich mit einer Tendenz zur Befestigung.
Der Markt für Futtermittelware ist anhaltend ruhig. Die Preise sind stabil in der Spanne der Vorwochen.
Der Markt für Vollmilchpulver bewegt sich ferienbedingt in etwas ruhigeren Bahnen. Zuletzt waren die niedrigsten Preisen dem Vernehmen nach nicht mehr im Markt. Insgesamt zeigt sich der Markt uneinheitlich bei stabilen bis leicht festeren Preisen. Der Markt für Molkenpulver wird als ruhig beschrieben. Die Preise für Lebensmittel- und Futtermittelqualitäten bewegen sich auf dem Niveau der Vorwoche. (Süddeutsche Butter- und Käse-Börse e.V. Kempten (Allgäu)/proplanta)




 

 
Shop
Verlag Th. Mann GmbH
Maxstraße 64 · 45127 Essen
Tel. +49 (0)2 01 / 894 25-574
Fax +49 (0)2 01 / 894 25-573
info@th-mann.de