Neuer Look für Milram-Proteinprodukte der DMK

Deutschlands größter Molkereikonzern, die DMK Group, wird ab dem zweiten Halbjahr 2020 das Sortiment an proteinreichen Produkten der Marke Milram unter ein gemeinsames Konzeptdach stellen. Wie das Unternehmen am 13. Februar mitteilte, reicht die Range der eiweißhaltigen Milram-Produkte von der Activ-Variante des FrühlingsQuarks bis hin zu körnigem Frischkäse, ButtermilchQuark und Skyr. Diese würden bald einen einheitlichen, wiedererkennbaren Look erhalten und den jeweiligen Proteingehalt gut sichtbar ausloben. Das Konzept werde ab dem dritten Quartal auch auf weitere Warengruppen ausgedehnt. Damit solle noch in diesem Jahr eine der breitesten Produktlinien für proteinreiche Produkte in der Kühlung geschaffen werden. Dem Molkereiunternehmen zufolge hat sich die Nachfrage nach proteinreichen Produkten zu einem der dynamischsten Ernährungstrends entwickelt. „Wir stellen bei Milram den Nutzen, den der Verbraucher bei einem Produkt sucht, immer in den Mittelpunkt – das gilt auch beim Thema Protein“, erklärte der DMK-COO der Business Unit Brand, Matthias Rensch. Bei eiweißreichen Produkten sei der Nutzen aus Sicht der Konsumenten die Unterstützung einer gesunden Lebensweise. Dabei diene die Kombination von Sport und Ernährung vorrangig dem Zweck, gut auszusehen und dies auch zu zeigen. Wir übersetzen das norddeutsch mit dem Claim „Für schmucke Deerns und Kerls“, erläuterte Rensch. Dieser Claim werde künftig auf Produkte der Protein-Range aufgebracht und verstärkt in der Kommunikation genutzt werden. Das einheitliche Konzept im wiedererkennbaren Design schaffe für den Verbraucher eine klare Orientierung am Regal und erhöhe damit auch die Preisbereitschaft. (AgE)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.