Danone mit neuem Generalsekretär

Beim französischen Molkereikonzern Danone hat es einen weiteren Wechsel beim Führungspersonal gegeben. Wie der Konzern mitteilte, hat Laurent Sacchi zum 1. Oktober die Nachfolge von Bertrand Austruy als Generalsekretär angetreten. Sacchi wird den Unternehmensangaben zufolge weiterhin als Sekretär des Verwaltungsrats fungieren, während Austruy noch die Personalabteilung verantworten und dem Vorstand angehören wird, bis ein geeigneter Nachfolger auch für diese Tätigkeiten gefunden ist. Laut Danone scheidet Austruy auf eigenen Wunsch aus dem Konzern aus, um beruflich neue Wege zu gehen. Erst Mitte September hatte Antoine de Saint-Affrique seinen neuen Posten als Chef des Molkereikonzerns angetreten, nachdem sein Vorgänger Emmanuel Faber im März von seinen Aufgaben an der Spitze von Vorstand und Verwaltungsrat entbunden worden war. Ein Grund für die Trennung war nicht genannt worden. Medienberichten zufolge hatten letztlich aktivistische Aktionäre den Führungswechsel herbeigeführt. Zuvor hatten die aktivistischen Investoren einen Umbau der Konzernspitze gefordert und dabei die ihrer Meinung nach unzureichende Entwicklung beim Aktienkurs und dem Umsatz geltend gemacht. (AgE)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.