Preise für Milchpulver und Molkenpulver vom 1. April

In Deutschland hat die Milchanlieferung zuletzt stagniert. Laut Schnellberichterstattung der ZMB erfassten die Molkereien in der 12. Woche 0,2 % weniger Milch als in der Vorwoche. Damit lag das Milchaufkommen um 2,0 % über der Vorjahreslinie. Die Preise im Rohstoffhandel haben zuletzt nachgegeben. Sowohl Industrierahm wie auch Magermilchkonzentrat werden zu schwächeren Preisen gehandelt.
Am Markt für Magermilchpulver ist eine weitere Abschwächung festzustellen. In vielen Teilen der Welt besteht eine große Unsicherheit über die Folgen der Corona-Pandemie, die sich auch auf das Marktgeschehen bei Milchpulver auswirkt. Nur in China normalisiert sich die Lage derzeit weiter. In der vergangenen Woche sind weitere neue Abschlüsse zu Stande gekommen, wobei allerdings schwächere Preise erzielt worden sind. Zu Beginn der laufenden Woche hat sich das Kaufinteresse dem Vernehmen nach zunächst beruhigt. Die Werke verfügen überwiegend weiterhin über eine gute Auftragslage für die nahe Zukunft. Allerdings kommt es teilweise zu Verzögerungen bei der Abnahme von bestehenden Kontrakten und laufende Verhandlungen kommen zum Teil ins Stocken, was grundsätzlich die Verfügbarkeit erhöht. Auf längerfristige Termine ist die Haltung innerhalb der EU überwiegend abwartend.
Am Weltmarkt ist dem Vernehmen nach weiter Konkurrenz aus den USA zu spüren. Die Preise für Lebensmittelware und für Futtermittelware haben zuletzt spürbar nachgegeben.
Bei Vollmilchpulver laufen vorrangig Geschäfte innerhalb der EU. Exportmöglichkeiten bieten sich aktuell nur in beschränktem Rahmen. Auch hier haben die Preise weiter nachgegeben.
Vergleichsweise stabil stellt sich aktuell die Lage am Markt für Molkenpulver dar. Futtermittelware wird zu stabilisierten Preisen gehandelt. Auch Lebensmittelware tendiert stabil, ist allerdings innerhalb der EU recht uneinheitlich. Wie bereits in den vergangenen Wochen wird von einem umfangreichen Angebot an Molkenkonzentrat berichtet. (Süddeutsche Butter- und Käse-Börse e.V. Kempten (Allgäu)/proplanta)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.