Milchanlieferung an deutsche Molkereien steigt deutlicher

Die Milchanlieferung an die Molkereien in Deutschland stieg, dem jüngsten Bericht der ZMB Zentrale Milchmarkt Berichterstattung GmbH entsprechend, in der 7. Kalenderwoche 2020 gegenüber der Vorwoche um +0,8%. Das Vorjahresniveau wurde damit bundesweit deutlicher als zuvor um +1,3% überschritten. Die ZMB führt die für die Jahreszeit sehr milden Temperaturen als eine Ursache für den Anstieg an. In Frankreich, der zweitstärksten Milchregion der EU, wurden zuletzt +2,6% mehr Milch angeliefert als in der Vorjahreswoche. Dieser Entwicklung entsprechend habe sich der Markt für die flüssigen Milchrohstoffe in der vergangenen Woche etwas abgeschwächt. Insbesondere bei Industrierahm, Magermilchkonzentrat entwickle sich weitgehend stabil. (Süddeutsche Butter- und Käsebörse)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.